Mit dem neuen smart electric drive als smart fortwo, smart fortwo cabrio und smart forfour elektrifiziert smart seine ganze Flotte. Die drei lokal emissionsfreien Modelle machen die nachhaltige urbane Mobilität sauberer, leiser, individualisierbarer – und aufregender.

Die Geschichte der Elektromobilität, sieht man von den Stromdroschken Anfang des 20. Jahrhunderts ab, währt noch nicht allzu lange.

Doch als Marke, die bereits 2007 mit den ersten elektrischen Testflotten begann und 2009 als erster deutscher Hersteller ein Elektroauto auf den Markt brachte, ist smart ein echter Vorreiter des Fahrens mit Strom.

Diese Tradition verpflichtet. Zum Beispiel zu weiteren Pionierleistungen: Mit den drei neuen smart electric drive elektrifiziert smart als erster Hersteller zusätzlich sein gesamtes bislang per Verbrennungsmotor angetriebenes Portfolio.

Und bringt, neben dem smart fortwo electric drive und erstmals dem viersitzigen smart forfour electric drive, mit dem smart fortwo cabrio electric drive das weltweit einzige strombetriebene Cabriolet. Mit seinem offenen Dach lässt sich das geräuschlose Gleiten noch direkter genießen.

smart electric drive vor einer Ladesäule
smart fortwo cabrio electric drive: das weltweit einzige elektrische Cabriolet.

Unter Strom: Weltrekord-Wendekreis und intensiver Fahrspaß

Einzigartig intensiv bleibt auch bei den elektrischen smart der Fahrspaß. Denn sie übernehmen nicht nur die Maße, sondern auch die Agilität der per Benzinmotor betriebenen smart Modelle. Und bieten, mit dem Weltrekord-Wendekreis des smart fortwo von nur 6,95 Metern, weiterhin die von smart gewohnte maximale Flexibilität beim Fahren und Parken auf engem Raum.

Die Fahrleistungen der neuen smart electric drive sind ebenfalls auf das schnelle und zugleich saubere Fortkommen in der Stadt zugeschnitten – sie besitzen einen 60 kW starken Elektromotor und eine stadtverkehrsgerechte Reichweite von 160 Kilometern (Wert für smart fortwo electric drive).

smart electric drive lädt
Ein neuer leistungsstarker On-Board-Lader kann die Ladezeit nahezu halbieren.
schwarz-grüner smart electric drive fährt durch die Stadt
Der smart fortwo electric drive: Auch elektrisch maximal flexibel in der Stadt.

Ausgestattet sind alle Modelle serienmäßig mit einem neuen leistungsstarken On-Board-Lader, der bei Einsatz von Wallboxen oder an öffentlichen Ladesäulen die Ladezeiten nahezu halbiert (die Ladegeschwindigkeiten sind abhängig von der Länderversion und dem Stromnetz).

Der Ladevorgang und viele weitere Funktionen wie das intelligente Laden lassen sich über die „smart control“ App komfortabel überwachen und steuern.

Smart electric drive von Innen
Geräumiger Innenraum: auch beim smart electric drive ein Markenzeichen.

„Das noch perfektere Stadtauto“

„Der smart ist das perfekte Stadtauto, das mit dem elektrischen Antrieb noch ein bisschen perfekter wird“, sagt smart Chefin Dr. Annette Winkler. „Zusammen mit vielen smart Fans und den begeisterten Fahrern der drei Vorgänger-Generationen freuen wir uns auf den einzigartigen Fahrspaß des neuen smart electric drive.“

Bereits die Serienausstattung aller smart electric drive Modelle ist – unter anderem mit einem Zusatzinstrument mit Powermeter- und Batteriezustands-Anzeige – noch umfangreicher als bei den Benzinern.

smart electric drive fahren durch Berlin
Display vom smart electric drive
Power-Display vom smart electric drive
Detailansicht von smart electric drive
smart electric drive am Potsdamer Platz in Berlin
Aufladen von smart electric drive
Control-App für smart electric drive
smart forfour electric drive parkt in Berlin-Mitte

Bei den Farben und Sonderausstattungen wird der smart electric drive dann maximal individualisierbar: Etwa mit dem electric drive Design-Paket, bei dem tridion Sicherheitszelle und Außenspiegelkappen im exklusiven electric green lackiert sind.

Noch außergewöhnlichere Extras bietet, wie üblich, das Individualisierungsprogramm smart BRABUS tailor made.

So zeigt sich der neue smart electric drive als nahezu grenzenlos einsetzbares Stadtauto. Kein Wunder: Ursprünglich wurde der smart als Elektroauto konzipiert. War die Marke damals ihrer Zeit voraus, kommt die 4. Generation smart electric drive jetzt zum perfekten Zeitpunkt: Der smart electric drive ist, als smart fortwo und smart forfour, ab März 2017 erhältlich, als smart fortwo cabrio im Frühsommer 2017.

drei smart electric drive fahren durch Berlin