Valencia steht als drittgrößte Stadt Spaniens im Schatten von Barcelona und Madrid. Doch gerade in der iberischen Hitze kann es nicht schaden, ein bisschen runterzukühlen. Wir haben dafür die besten Local Secrets. Und ein Auto, das offen für alles Neue ist: das neue smart fortwo cabrio.

Vom Mittelmeer weht eine sanfte Brise hinüber in die historische Altstadt. Sie temperiert das Stadtleben so, dass in Valencia selten Hektik aufkommt. Und die Valencianer mehr genießen als hetzen. Denn Valencia ist ein bisschen wie Barcelona früh morgens, ohne die Touristenmassen. Oder wie Madrid am Meer. Also: maximal entspannt und zugleich mit einer umarmenden Wärme, nicht nur klimatisch. Und mit moderner Architektur wie der futuristischen „Stadt der Künste“ und alten Kulturschätzen wie der gotischen Kathedrale. Wir haben zwei gutvernetzte Kreative nach ihren Local Secrets für den perfekten Tag in Valencia gefragt: Ismael Chappaz und Juanma Menero von der Galerie Espai Tactel. Gemeinsam waren sie im smart fortwo cabrio unterwegs, dem einzigen echten Cabriolet seiner Klasse, mit dem sich die Stadt noch intensiver erleben lässt.

smart fortwo cabrio Valencia

Valencia Ismael Chappaz und Juanma Menero

Ismael, Juanma, wir sind gerade in Valencia gelandet. Wie tauchen wir am direktesten in die Stadt ein?
Ismael Chappaz: Unsere Perspektive ist natürlich die eines kunstinteressierten Besuchers. Diesem empfehlen wir zunächst einen Besuch bei Plastic Murs, einer großartigen Galerie, die ständig tolle Ausstellungen in den Genres neue, zeitgenössische Kunst und Pop-Surrealismus organisiert. Und wenn ihr schon in der Gegend seid, findet ihr eine Straßenecke weiter auch unsere Galerie Espai Tactel.

Klingt nach einer sehr kreativen Gegend…
Juanma Menero: Ja, es lohnt sich auf jeden Fall, ein paar Stunden in Eixample, so der Name des Viertels, zu verbringen. Es liegt am Rande der Altstadt und wurde im typischen spanischen Gitternetz angelegt. Von der Baustruktur ist es sehr historisch und bezahlbar – und hat in den vergangenen Jahren viele kleine Läden, Galerien, Studenten und Künstler angezogen. Wir finden, dass Eixample derzeit eine der besten Gegenden Valencias ist.

Valencia smart fortwo cabrio Eixampel

Valenica altes Gebäude

Valencia smart fortwo cabrio Altstadt

Ist Valencia generell ein guter Ort für moderne Kunst?
Ismael Chappaz: Das ist die Stadt in der Tat. Das erste spanische Museum für zeitgenössische Kunst, das IVAM, wurde in Valencia eröffnet. Für Valencia besitzt es deshalb eine sehr große Bedeutung. Gerade öffnet es sich noch mehr zur Stadt und den Menschen hin: Bei einem öffentlichen „Frühstück für Fußgänger“ wurde neulich der Bau eines öffentlich zugänglichen Skulpturengartens angekündigt.

Welche Ausstellung muss man im IVAM unbedingt sehen?
Juanma Menero: Unbedingt die Dauerausstellung von Julio Gonzáles, einem der wichtigsten Bildhauer des 20. Jahrhunderts. Und gerade läuft eine schöne Ausstellung des deutschen Filmkünstlers Harun Farocki. Das gesamte IVAM kann man an einem Nachmittag nicht sehen, mehr Inspiration gibt es aber direkt im museumseigenen Buchladen, der wohlsortierten Librería Dadá. Da finden wir immer was!

Valencia smart fortwo cabrio Ismael Chappaz und Juanma Menero

Valencia Ismael Chappaz

Valencia Ismael Chappaz und Juanma Menero in Galerie

Valencia Ismael Chappaz Galerie Kunst

Früher Nachmittag, Ismael Chappaz und Juanma Menero sind im neuen smart fortwo cabrio unterwegs. Die Sonne über Valencia färbt jetzt die Mauern der Altstadt noch leuchtender. Im eleganten Kontrast dazu das Auto (in black und titania grey) und die schwarz gekleideten Galeristen. Sie zeigen uns ihre Interpretation des Valencia-Stils: viel beschäftigt, bestens vernetzt, ständig mit guten Antennen für Trends und das alles überaus entspannt.

Zeit für einen kleinen Mittagssnack. Wo geht’s hin?
Ismael Chappaz: Da das IVAM direkt am Rande der Altstadt liegt, geht es von hier direkt ins Herz der Stadt: Zum prächtigen Mercado Central und dort zur Central Bar. Sie ist das günstigste Restaurant des Sternekochs Ricard Camarena, der einen für die Marktarbeiter bezahlbaren Laden eröffnen wollte. Hier unbedingt die phantasievollen und superleckeren Bocadillos und Tapas probieren!

Valencia Mittagessen Ismael Chappaz Juanma Menero

Was macht ihr, wenn ihr mal eine Kunst-Pause braucht?
Juanma Menero: Vielleicht ein bisschen Shopping, darauf hat man immer Lust. Es gibt viele kleine Boutiquen, besonders herausheben müssen wir aber Valencias beste Modedesigner: Siemprevivas mit ihrer minimalistischen Damenmode, die wir zwar nicht tragen, die uns aber immer wieder inspiriert. Und als Abwechslung mit ein bisschen Bewegung und frischer Luft am Nachmittag bietet sich der botanische Garten Jardí Botanic an.

Valencia smart fortwo cabrio Juanma Menero

Valencia Orangenbaum

Valencia smart fortwo cabrio Ismael Chappaz Juanma Menero

Ein Tag in Valencia wäre nichts ohne eine ereignisreiche Nacht. Was steht bei euch auf dem Programm?
Ismael Chappaz: Am Abend ist das Restaurant Vuelve Carolina eine perfekte Wahl. Danach oder davor würden wir uns einen Film im Cinestudio d´Or anschauen, einem wunderbar atmosphärischen Retro-Kino. Oder wir treffen uns mit Freunden auf einer der vielen Vernissagen, die ständig stattfinden, zum Beispiel im Kunstzentrum Las Naves. Danach geht es zum perfekten Abschluss in den Club XL Xtra Lrge, der anders als der Name vermuten lässt, schön klein ist. Je nachdem wie kurz oder lang die Nacht wird – ein einmaliges Erlebnis ist der Sonnenaufgang über dem Mittelmeer, den man mindestens einmal gesehen haben sollte.

Die Galerie Espai Tactel wurde 2011 von Ismael Chappaz und Juanma Menero gegründet. Heute ist sie als eine der bekanntesten jungen Galerien Valencias etabliert. Pro Jahr zeigt Espai Tactel sechs sechswöchige Soloausstellungen.

Valencia smart fortwo cabrio von hinten mit Ismael Chappaz

Valencia Ismael Chappaz, Juanma Menero und ein Freund

Valencia smart fortwo cabrio Ismael Chappaz und Juanma Menero

Local secrets Valencia:

Galerien:
Plastic Murs
Calle Denia 45 bajo, 40006 Valencia
http://www.plasticmurs.com/

Espai Tactel
Calle Denia 25 bajo, 46006 Valencia
http://espaitactel.com/

Museum:
IVAM
Guillem de Castro 118, 46003 Valencia
http://www.ivam.es/

Buchladen:
Librería Dadá
(inside IVAM, the Contemporary Art Museum)
Guillem de Castro 118, 46003 Valencia
http://www.libreriadada.com/

Bestes Restaurant (Mittag):
Central Bar
Mercado Central de Valencia
Plaza del Mercado s/n (Puestos del 105-131)
46001 Valencia
http://www.ricardcamarena.com/central-bar/

Modedesign:
Siemprevivas
Doctor Serrano 13, 46006 Valencia
http://siemprevivas.es/

Botanischer Garten:
Jardí Botanic
Calle Quart 80, 46008 Valencia
http://www.jardibotanic.org/

Bestes Restaurant (abends):
Vuelve Carolina
Calle Correos 8, 46004 Valencia
http://www.vuelvecarolina.com/

Retro-Kino:
Cinestudio d´Or
Almirante Cadarso 31, 46005 Valencia
http://cinestudiodor.es/

Club:
XL Xtra Lrge
Gran Vía de les Germaníes 21, 46004 Valencia
http://xlxtralrge.com/


smart fortwo cabrio im Sonnenuntergang